LOIC St. Anton a. Arlberg

Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)

1.Das Vorbild

Die Wucher Helicopter GmbH ist ein österreichischer Helikopterflugdienst. Sie ist der letzte noch bestehende Teil des Luftfahrtunternehmens Wucher mit Hauptsitz in Ludesch (Österreich).

Wucher Helicopter stellt Hubschrauber zu verschiedenen Einsatzzwecken zur Verfügung. Neben 6 Rettungshubschraubern in Vorarlberg betreibt Wucher Helicopter unter anderem eine Flotte von Transport­hubschraubern mit einer Nutzlast von bis zu 5.000 kg sowie eine Helikoptersäge. Zusätzlich werden Erlebnisflüge sowie Heliskiing angeboten. Mit 5 Standorten von Vorarlberg, der Bodenseeregion, bis nach Salzburg, deckt Wucher Helicopter nicht nur Westösterreich sondern auch Süddeutschland, das Fürstentum Liechtenstein und einen Teil der Schweiz ab. Zudem wird das Unternehmen international für Katastropheneinsätze, zur Feuerbekämpfung sowie für Dünge- und Sprühflüge tätig.

Wucher Helicopter kaufte 2010 das Unternehmen Helimatic Sägesysteme GmbH mit Sitz in Köln, Helimatic ist der weltweit bekannte Hersteller von Helikoptersägen. Seit der Übernahme hat die Helimatic GmbH als ein Unternehmen der Wucher Helicopter Gruppe ihren Sitz in Lindau.

Der Heliport St. Anton a. A. ist ein nicht kontrollierter Flugplatz auf dem ausschließlich An- und Abflüge unter Sichtflugregeln, unter Einhaltung der in Anlage 1 verlautbarten An- und Abflugverfahren, am Tag von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang zulässig sind. Nur Rettungsfliegerei darf unter bestimmten Bedingungen bei Dämmerung bzw. Dunkelheit stattfinden meist nur eine Landung nach dem letzten Einsatz.

Für die durch zuführenden Landungen ist zuerst die Zustimmungserklärung seitens der Firma Wucher Helicopter GmbH & CO KG einzuholen.

Der Zivilflugplatz „Heliport St. Anton a. A“ ist für den Verkehr mit Hubschraubern bis maximal 5.700 kg Abfluggewicht bestimmt. Wucher Helicopter GmbH & Co KG, als Besitzer und Betreiber des privaten Flugfeldes sorgt dafür, dass die Sicherheitsvorschriften der Betriebsordnung, sowie deren Bestimmungen über das Verhalten auf Zivilflugplätzen eingehalten werden.

(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Wucher_Helicopter)

2.Die Szenerie

Die Szenerie basiert auf öffentlich zugänglichen Informationen und Photos unseres Users Philipp; DANKE!.

Alle Objekte wurden vollständig neu erstellt.

Das Paket enthält Nachttexturen und realisitische Beleuchtung (nur X-Plane 10).

Kartenmaterial

Frequency

 

130,65

 Radio channel/ Callname

Hangar St. Anton

Special procedures

 

avoid overflying populated areas near the heliport

 Approach from

 

east or west

 Departure direction

 

east or west

(Quelle: http://old.helipad.org/app/default.asp?padId= 497)

3.Funktionen (Zusammenfassung)

  • Photorealistische Szenerie
  • Kompatibel zu "OSM+autogen" bzw. "Osm_Austria_beta6.0" von PilotBalu
  • Realistische Bodentextur am Flughafengelände und in der Umgebung
  • Parkpositionen, konform zu den Charts
  • realistische Markierungen am Helipad und dem Vorfeld
  • Nachttexturen
  • Realistische Beleuchtung     *)

*) Nur X-Plane 10+

4.Installation

Einfach den Ordner " LOIC St.Anton am Arlberg 1.0 " in der komprimierten Datei nach dem Entpacken in den "Custom Scenery"- Ordner kopieren.

Verzeichnisstruktur: <X-Plane-Verzeichnis>/

          Custom Scenery /

                 LOIC St.Anton am Arlberg 1.0 /

                          Earth nav data und andere)

und X-Plane neu starten.

5.Empfohlene Einstellungen

Um die enthaltenen Lichteffekte sehen zu können, sollte HDR eingeschaltet sein. Je höher die Einstellungen bei "texture resolution" und "airport detail" desto besser ist die Darstellung der Szenerie, jedoch ist auch der Einfluss auf die "Frames pro Sekunde" höher.

"runways follow terrain contours" muss abgeschaltet sein!

6.Erforderliche Software

X-Plane® Version 10.30+ oder 9.7

7.Verwendete Libraries

keine

8.Empfohlene Addons

Obwohl die Szenerie auch ohne funktioniert, empfehlen wir die Installation der folgenden Addons (die Bilder sind mit diesen Addons aufgenommen):

OSM_Europe_osm+autogen by PilotBalu,
Download von: http://simheaven.com/?page_id=23

um Strassen und Häuser von OSM und von autogen - wo keine OSM-Daten zur Verfügung stehen - zu bekommen

oder

Osm_Austria_beta6.0 by PilotBalu

Download von: http://simheaven.com/experimental/

HD Mesh Scenery v2 by alpilotx

Download von: http://www.alpilotx.net/downloads/x-plane-10-hd-scenery-mesh-v2/

Europe_Library von LyAvain,

Download von:  http://simheaven.com/?page_id=14
um statt den US europäische Gebäude zu sehen.

9.Credits

LAMINAR RESEARCH®           X-Plane®

Ben Supnik                              WED (Version 1.2.1r3 verwendet)

marginal                                   Sketchup-Plugin

Philipp                                      Photos

made by oe3gsu

 

Wenn Dir diese Szenerie gefällt, freuen wir uns über Deine Spende:

     LOIC St.Anton am Arlberg 1.0.zip

     LOIC St.Anton am Arlberg 1.0 XP9.zip